Instagram mit viewneo

Gehe in deine Mediendatenbank. Mit einem Rechtsklick auf deiner Maus öffnet sich ein Fenster in dem du neue Inhalte hier hinzufügen kannst. Wähle dann "Instagram". Nachdem du dich mit deinem Instagram Account verknüpft hast, kannst du jetzt alle Einstellungen für die Darstellung vornehmen.

Beachte: viewneo unterstützt natürlich nur öffentliche Seiten und Posts.

Instagram ist nun in deiner Mediendatenbank verfügbar und kann wie alle anderen Inhalte per drag-and-drop in deine Playlist hinzugefügt und bearbeitet werden.

Um dieses Feature freizuschalten, kannst du das Plugin dafür hier im Online Shop kaufen.

 
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen